Ausführliche Informationen (Links) zu neuen Aachener Stadtentwicklungen

16. Februar 2022

Zu diesen Themen finden Sie heute weiterführende Informationen:  

– Altstadtquartier Büchel, das Parkhaus ist Geschichte

– Theatervorplatz – Aachens neue Mitte?

– Kühne Ideen für das neue Burtscheid  

– Altstadtquartier Büchel, das Parkhaus ist Geschichte

Die letzte Mauer ist gefallen, der letzte Stein wird in Kürze abtransportiert. Was Jahrzehnte diskutiert wurde, ist nun Fakt. Das Parkhaus Büchel ist Geschichte und macht nun Platz für eine ambitionierte Neugestaltungsabsicht, die in den kommenden Monaten in den Varianten diskutiert und entschieden wird. Umfassende Informationen finden Sie in Text und bewegten Bildern in ansprechender Form unter den nachstehenden Links:

https://buechel-aachen.de/https://www.youtube.com/watch?v=2m7ouNDwE28

https://www.youtube.com/watch?v=usvKEObhs4k

– Theatervorplatz – Aachens neue Mitte?

Gerne weisen wir an dieser Stelle noch einmal auf die Ergebnisse des Wettbewerbs zur Neugestaltung des Theatervorplatzes hin, die als Initialzündung für eine – sicher langfristig angelegte – Innenstadterneuerung dienen können. Allgemeine Zustimmung zu den Siegerentwürfen ist sicher. Auch hier geht es jetzt an die Umsetzungsstrategien, damit dieser erste Schritt auch getan werden kann. Auch hier erhalten Sie weitere Informationen unter dem Link

https://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/planen_bauen/stadtentwicklung/innenstadt/Theaterplatz/Projekt/index.html

– Kühne Ideen für das neue Burtscheid

So titelten letzte Woche die Aachener Tageszeitungen zu den Juryergebnissen der Perspektivpläne für mehr Wasser und mehr Selbstbewusstsein für den Kurstandort. In der Tat, ansprechende Ergebnisse und “viele Möglichkeiten stehen hinter dem Perspektivplan, wir blicken jetzt klarer auf Burtscheid” so die Stadtbaurätin Frauke Burgdorff nach der Präsentation. Um Missverständnissen vorzubeugen: das Burtscheid von morgen wird nicht detailgetreu so aussehen wie die ersten Skizzen verraten. Der Prozess sei auf viele Jahre angelegt. Viele Details gelte es zu klären, auch Grundsätzliches bei Verkehr, Klima, Denkmalschutz, Wirtschaft und Bebauung. Aber die Richtung sei nun eingeschlagen. Eine Skizze aus den Ergebnissen beispielsweise zur Dammstrasse (aus Richtung Aachen gesehen) finden Sie beigefügt. Darüberhinaus passt dazu, dass die Stadt mit der Sozialraumkonferenz Burtscheid, dem Investor in den neuen Kurstandort und interessierten Bürgern, Institutionen und Meinungsträgern in der vorigen Woche ein Forum zum Kurstandort Burtscheid veranstaltet hat, um für den Kurstandort Burtscheid eine Zukunftsperspektive zu entwickeln. Vorgeschichte, Grundlagen und Ablauf des Forums finden Sie in dem Mitschnitt (Achtung 4:36:26 Std.!!) unter

https://www.youtube.com/watch?v=6poeHGrQkbc

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.